Kinder- und Jugendhilferecht

Im Recht der Kinder- und Jugendhilfe befassen wir uns mit allen Anliegen freier Jugendhilfeträger / Leistungserbringer nach dem Recht des SGB VIII (KJHG) und den verbundenen Regelungsbereichen (SGB I, IX, X, XII). Unser Leistungsangebot umfasst neben rechtlicher und „strategischer“ Beratung der freien Jugendhilfe und ihrer Verbände die Gestaltung von öffentlich-rechtlichen und zivilrechtlichen Verträgen (einschließlich der Landesrahmenverträge nach § 78 f SGB VIII), die Begleitung von Pflegesatzverhandlungen und die Vertretung in Verfahren vor der Schiedsstelle nach § 78 g SGB VIII und vor den Verwaltungsgerichten. Wir beraten und vertreten auch Leistungsberechtigte bei der Durchsetzung ihrer individuellen kinder- und jugendhilferechtlichen Leistungsansprüche. Rechtsanwalt Rüdiger Meier berät und vertritt zahlreiche Anbieter von Leistungen der stationären und ambulanten Jugendhilfe (Heime, Internate, Kindertagesstätten, pädagogische Praxen) sowie Wohlfahrtsverbände und andere Verbände der freien Jugendhilfe. Unser Leistungspektrum umfasst:

  • Leistungserbringung und Vergütung im SGB VIII
  • Leistungsrecht der Berechtigten (Hilfen zur Erziehung, Eingliederungshilfen)
  • Vereinbarungen nach § 78 b SGB VIII, Vergütungsverhandlungen
  • Schiedsverfahren nach dem SGB VIII
  • Verträge zwischen Erbringer und Empfänger (Heim- oder Betreuungsverträge)
  • Gesellschaftsrecht der Leistungserbringer
  • Entwicklung neuer Kooperationsformen (z.B. für interdisziplinäre Frühförderstellen)

 

Ansprechpartner

Rechtsanwalt: Rüdiger Meier
Telefon: 040414614-0
E-Mail: meier@dornheim-partner.de